22.02.2022 · Olympiapark München GmbH

Olympiastadion 1972 2022

Olympiastadion 1972  2022

Ein Rückblick auf 50 Jahre Sport und Entertainment auf 22 Stelen Sie waren alle da: nationale und internationale Top-Acts, Fußballgötter, Ausnahme-Athlet:innnen. Doch begonnen hat alles mit Olympia. Die Spiele 1972 waren der Initialzünder und Ausgangspunkt für eine außerordentliche Geschichte – die Geschichte des Olympiastadions in München. Diese gibt es nun ab 26. Februar auf 22 Stelen auf der Besucherebene des Stadions zu erkunden. „Olympiastadion 1972-2022 – Ein Rückblick auf 50 Jahre Sport und Entertainment“ ist der Titel des zweiten Teils der dreiteiligen, dezentralen Ausstellung zum runden Jubiläum des Olympiaparks. Das Olympiastadion mit seinem ikonischen Zeltdach ist ein weltbekannter Ort für internationale Großereignisse in Sport, Entertainment und Kultur. Seit 1972 lockten mehr als 2.100 Veranstaltungen weit über 52 Millionen Zuschauer:innen in die einzigartige Arena. Unterteilt in unterschiedliche Themenbereiche präsentieren die Stelen die wichtigsten Meilensteine, Geschichten und unvergesslichen Momente von den Anfängen bis heute: Vom Bau des Stadions, über die großen sportlichen Highlights, die 33-jährige Fußballgeschichte bis hin zu den Open-Airs, die seit 40 Jahren im Stadionrund Abertausende begeistern. Über QR-Codes auf den Stelen und dort hinterlegten Clips können die Besucher:innen noch weiter in die Historie und Veranstaltungen eintauchen: „Es ist faszinierend wie vielschichtig die Geschichte des Olympiastadions ist und hier wird sie lebendig! Angelehnt an das berühmte Erscheinungsbild von 1972 sieht man auf den Stelen beeindruckende Zahlen und Fakten. Und über die digitale Verlängerung kommen bewegte und bewegende Bilder direkt aufs Handy“, freut sich Olympiapark-Chefin Marion Schöne über die neu bespielten Stelen. Nach der Eröffnung der Ausstellungen im Olympiaturm und im Olympiastadion wird ab Ostern der Jubiläumspavillon, der in Anlehnung an die Optik von 1972 im Olympiasee errichtet wird, als dritter Teil die dezentrale Jubiläumsausstellung im Olympiapark komplettieren. Themen werden dort unter anderem die Sportveranstaltungen der vergangenen 50 Jahre und der Ausblick auf die Zukunft des Sports im Olympiapark sein. Darüber hinaus wird der Pavillon im Jubiläumsjahr als zentrale Anlaufstelle im Olympiapark dienen, den Besucher:innen Raum für Begegnungen bieten und auch Ort der Diskussion sein. Der Besuch der Zukunftsplattform auf dem Olympiaturm als auch der Stelen im Olympiastadion ist jeweils im Eintrittspreis der Locations enthalten. Öffnungszeiten Olympiaturm: Donnerstag bis Sonntag 11.00 bis 20.00 Uhr, ab 26. Februar Montag bis Sonntag, 10.00 bis 20.00 Uhr, ab 1. April täglich von 9.00 bis 22.00 Uhr. Öffnungszeiten Olympiastadion ab 26. Februar: Montag bis Donnerstag 12.00 bis 18.00 Uhr, Freitag bis Sonntag und an Feiertagen 10.00 bis 18.00 Uhr. Wichtiger Hinweis: Am 28. Februar und 12. März ist das Stadion jeweils wegen einer Veranstaltung geschlossen! Weitere Infos zur Ausstellung und 50 Jahre Olympischen Spiele gibt es unter

olympiapark.de/de/50jahre und

muenchen1972-2022.de