21.05.2021 · Olympiapark München GmbH

Freizeit und Tourismuseinrichtungen im Olympiapark offnen step by step

Freizeit und Tourismuseinrichtungen im Olympiapark offnen step by step

Monate mussten die Münchner und Münchnerinnen auf sie verzichten, doch pünktlich zu den Pfingstferien öffnen einige der Freizeit- und Tourismuseinrichtungen im Olympiapark wieder. „Eigentlich hatten wir ja gehofft, unsere Pforten zu einem früheren Zeitpunkt öffnen zu können. Aber natürlich sind wir sehr froh, dass wir jetzt zumindest einen Teil unserer Einrichtungen wieder anbieten können. Dabei ist es uns wichtig, dass unsere Gäste den Besuch unbeschwert und sicher genießen können, wozu umfassende Hygiene-Konzepte beitragen“, erklärt Olympiapark-Chefin Marion Schöne. Ein paar Betriebe wie der Bootsverleih, die Tennisanlage und die Außengastronomie (Seerestaurant und Biergarten) konnten ja schon vor einigen Tagen wieder an den Start gehen. Nun kommen step by step folgende Einrichtungen hinzu: Ab Sonntag, 23. Mai kann das Olympiastadion auf eigene Faust besichtigt, ein Teil des Tourenprogramms wie zum Beispiel Zeltdach-Touren gebucht und mit dem Flying Fox übers Stadion geflogen werden. Auch die Parkeisenbahn zieht ab Sonntag im Olympiapark wieder ihre Runden. In die Unterwasserwelt des Sea Life kann man am Samstag eintauchen. Ab heute geöffnet hat zudem die Minigolfanlage und im Kino am Olympiasee heißt es „Film ab“. Die Touren des Besucherservice sollten vorab unter www.touren-olympiapark.de gebucht werden. Hier sind auch die diversen Tour-Termine einzusehen. Zudem können im WebShop https://shop.olympiapark.de/ Gutscheine schnell und bequem erworben werden. Für eventuelle Rückfragen steht der Besucherservice unter besucherservice@olympiapark.de oder unter 089 30 67 24 14 zur Verfügung. Zu beachten: Weitere Informationen zu Öffnungszeiten und Hygienemaßnahmen finden Sie unter https://www.olympiapark.de/index.php?id=2927. Zudem für den Flying Fox und den Bootsverleih unter https://sayaq-adventures-muenchen.com, für das Sea Life unter https://www.visitsealife.com/muenchen/ und das Kino am Olympiasee unter https://www.kinoamolympiasee.de