01.03.2016 · Olympiapark München GmbH

MASH prasentiert 2016 mit SLS Nike SB World Tour und WAKEBOARD BIG AIR zwei neue Contests

MASH prasentiert 2016 mit SLS Nike SB World Tour und WAKEBOARD BIG AIR zwei neue Contests

Munich Action Sports Heroes, 1.-3. Juli 2016, Olympiapark München Der nächste Level ist erreicht! MASH präsentiert 2016 zwei neue Contests im Olympiapark. Neben der als Diamond Series-Event der FMB World Tour erstklassigen SWATCH PRIME LINE erwartet die Besucher im Olympiapark vom 1. bis 3. Juli der erste Tour-Stopp der STREET LEAGUE SKATEBOARDING (SLS) Nike SB World Tour 2016 und damit das Beste, was in dieser Disziplin zu haben ist. Zudem werden sich erstmals die weltbesten Wakeboarder in der Disziplin Big Air auf dem Olympiasee messen. „Bei der Konzeption dieser Olympiapark-eigenen Veranstaltung ist es uns wichtig, den Event jedes Jahr sinnvoll weiterzuentwickeln. Und das ist für 2016 mit dem Tourstopp der Street League Skateboarding und einem eigenen Wakeboard-Event eindeutig gelungen", erklärt Olympiapark-Chef Arno Hartung. „Wir sind tatsächlich sehr stolz, dass wir im dritten MASH-Jahr die SLS in den Olympiapark holen konnten. Das verleiht MASH im Bereich des Skateboarding einen echten Ritterschlag", ergänzt OK-Chef Frank Seipp und weiter: „Ebenso glücklich sind wir darüber, den WAKEBOARD BIG AIR als neue Attraktion im MASH-Programm zu haben und somit unserem Publikum eine weitere Facette des Action Sports präsentieren zu können." Nach der sehr erfolgreichen Premiere 2014, konnte sich MASH schon bei seiner zweiten Auflage im letzten Jahr über einen deutlichen Besucherzuwachs freuen. Drei Tage Action Sport auf höchstem Niveau und das MASH FEST begeisterten 67.000 Besucher im Olympiapark. Der FMB Diamond Series-Event SWATCH PRIME LINE elektrisierte zehntausende Besucher, die Stimmung und Spannung bei den Contests BMX STREET RINK und SKATEBOARD STREET RINK waren perfekt und das Musik-Highlight CASPER mit DJ auf dem Red Bull Tourbus wurde umjubelt. An diesen Erfolg will MASH 2016 anknüpfen: SWATCH PRIME LINE – MOUNTAINBIKE SLOPESTYLE SWATCH PRIME LINE - das war und ist erstklassige, atemberaubende Action, Mountainbike Slopestyle der aller besten Sorte – für die Zuschauer genauso wie für die Athleten. „Ich bin überglücklich, es fühlt sich großartig an! Die Fans in Deutschland sind unglaublich und ich könnte mir im Augenblick nicht mehr wünschen!", schwärmte der Weltklassefahrer Brett Rheeder (CAN), nach seinem Sieg 2015 im Olympiapark. Und auch bei der dritten Auflage der SWATCH PRIME LINE werden die besten Athleten der FMB World Tour 2016 am Start sein. Ein weiteres Mal werden Tonnen von Erde bewegt und ein Kurs geschaffen werden, der den Athleten alles abverlangt. Sicher ist: Es wird „high and crazy". Denn jeder Athlet wird versuchen, die spektakulärste und flüssigste Linie auf dem Kurs des Slopestyle-Events der Diamond Series zu finden. Vom Rand des Olympiastadions werden sie den abenteuerlichen Kurs Richtung Olympiasee rocken und ihre Fans begeistern. STREET LEAGUE SKATEBOARDING MASH präsentiert den ersten Tourstopp der Street League Skateboarding Nike SB World Tour 2016. Am Start der größten professionellen Skateboard-Serie stehen die 29 besten Skateboarder der Welt. Der Contest wird in einem übersichtlichen ISX™ Instant Scoring Format und wie alle SLS-Stopps in einem einzigartigen Skatepark aus Beton ausgetragen. Beim letzten Besuch der SLS in München im Jahr 2013 holte sich Skate-Profi Chris Cole seinen ersten Sieg auf der SLS World Tour im ausverkauften Olympia-Eisstadion. „Ich freue mich riesig auf die Rückkehr nach München", so Cole. „Das letzte Mal haben mich die Fans super unterstützt. Das gab mir jede Menge Motivation." Neben Chris Cole werden auch weitere Top-Fahrer der internationalen Street-Skate-Szene wie Luan Oliveira, Nyjah Huston und Paul Rodriguez bei der höchstdotierten Skate-Serie der Welt im Olympia-Eisstadion mit dabei sein. Der Auftakt der SLS World Tour bei MASH wird per Livestream im Internet (StreetLeague.com) ausgestrahlt sowie in den USA zusätzlich im Fernsehen (FS1 und FOX Sports GO) live übertragen. WAKEBOARD BIG AIR Mit dem WAKEBOARD BIG AIR macht MASH den Olympiasee nach dem spektakulären Gastspiel der Red Bull X Figthers 2014 in diesem Jahr wieder zum ultimativen Spot: Zum ersten Mal trifft sich die Elite des Wakeboarding zu einem spektakulären Big Air-Contest. 16 der weltbesten Wakeboarder – darunter die Local Heroes Dominik Gührs (München), und Nico von Lerchenfeld, sowie die Top-Rider Brenton Priestley (AUS) und Daniel Grant (THA) - werden hier der Gravitation trotzen und am Red Bull Rising High-erprobten Big Air ihre atemberaubendsten Tricks auspacken. Für das von der Firma UNIT Parktech designte Set-up des Wakeboard Big Air wird der Höhenunterschied zwischen dem oberen und unteren Olympiasee genutzt, um die Sprünge noch spektakulärer werden zu lassen. Die unterschiedlichen Levels sowie die Höhe des Kickers ermöglichen eine Absprunghöhe von fast drei Metern. Dabei wird das Gap zwischen Kicker und Landing von mehr als 15 Metern für mächtig Airtime sorgen. Alles zusammen wird den Ridern nicht nur bis zu acht Meter hohe und 25 Meter weite Sprünge ermöglichen, sondern garantiert auch für Tricks sorgen, die es im Olympiapark so noch nie zu sehen gab! MASH LIFESTYLE Natürlich stehen die sportlichen Contests zunächst im Mittelpunkt. Aber MASH bietet viel mehr! Denn die Welt des Action Sports pflegt eine eigene Kultur und ein eigenes Lebensgefühl. Und genau diesen Spirit will MASH auch 2016 präsentieren: „In den letzten zwei Jahren konnten wir ganz klar sehen, dass der besondere Reiz und der Erfolg von MASH im Zusammenspiel von Sport und Rahmenprogramm begründet ist. Darum legen wir auf die Ausgestaltung des MASH FESTES und des CULTURAL VILLAGE genauso viel Wert, wie auf das erstklassige Sport-Programm", so Frank Seipp. Das MASH FEST und CULTURAL VILLAGE mit ihren interaktiven Zonen, Musik, Kunst, Kultur und Informationen werden einmal mehr der Treffpunkt für alle Besucher sein. Hier treffen sich Sport und Lebensgefühl des Action Sports. Wer will, kann zum Beispiel den Fun-Faktor der verschiedenen Sportarten selbst erfahren, sich über die neusten Trends informieren, selbst kreativ werden, sich in der Chillout-Area eine Minute Ruhe gönnen oder in diesem Jahr auch erstmals richtig abrocken. Denn auf der neuen Bühne in der Chillout-Area gibt es am Freitag und Samstag, 1. und 2. Juli, mächtig was auf die Ohren! Auf dem Programm: Eine Mischung aus Gigs von Newcomer-Bands und etablierteren Musikprojekten. Die künstlerische Leitung der P.Obb-Stage hat Matthias Fischer, und auch der MASH-Medienpartner Puls, der Jugendsender des Bayerischen Rundfunks, wird das Musikprogramm unterstützen. MASH-Tickets: Wie schon im letzten Jahr ist der Zutritt zum spektakulären Mountainbike Slopestyle-Event SWATCH PRIIME LINE auf dem Coubertinplatz frei. Frei zugänglich wird auch der WAKEBOARD BIG AIR auf dem Olympiasee sein und natürlich das MASH FEST und CULTURAL VILLAGE. Der Kartenvorverkauf für die STREET LEAGUE SKATEBOARDING im Olympia-Eisstadion startet Anfang April 2016. Weitere Informationen finden Sie auf der neu gestalteten MASH-Website unter www.munich-mash.com sowie auf https://www.facebook.com/munichmash und https://www.youtube.com/user/munichmash