27.06.2014 · Olympiapark München GmbH

Ubertragung des Achtelfinalspiels Deutschland Algerien

Ubertragung des Achtelfinalspiels Deutschland  Algerien

Es geht weiter im Olympiastadion! Das Jogi-Team hat es geschafft! Und selbstverständlich geht es mit dem Einzug der deutschen Nationalelf ins Achtelfinale der Fußball-WM 2014 in Brasilien auch im Olympiapark weiter. Am kommenden Montag, 30. Juni, um 20.00 Uhr öffnen sich die Tore des Olympiastadions zum Public Viewing Deutschland gegen Algerien. Bis zum Spielbeginn um 22.00 Uhr können dann bis zu 23.000 Fans auf der überdachten Haupttribüne Platz nehmen, weitere 9.000 Zuschauer in der Arena vor der 140 m2 großen Videowand jubeln. Für beste Sicht ist also gesorgt und natürlich auch für jede Menge Spaß und Unterhaltung. Dafür garantiert Radio Gong 96,3. Vor, nach und zwischen den Spielen wird Gong 96,3-Kultkommentator Stefan Galler für Stimmung sorgen und die Fakten zum Spiel liefern. Unterstützt wird er dabei von den Gong 96,3-DJs. Etwa 25 Minuten vor Spielbeginn wird dann auf die Vorberichterstattung der TV-Sender umgeschaltet. Sollte die deutsche Mannschaft am Montag gewinnen und ins Viertelfinale einziehen, wäre der nächste Termin zum gemeinsamen Mitfiebern und Daumen drücken im Olympiastadion am Freitag, 4. Juli, Anpfiff 18.00 Uhr (Stadionöffnung 16.00 Uhr). Der Ticketvorverkauf läuft ab heute, Freitag, 27. Juni. Der Eintritt zum Public Viewing kostet sechs Euro für Kinder von 6 bis14 Jahre, Kinder unter 6 Jahren sind frei, brauchen jedoch ein Ticket, das an den Kassen auf Nachfrage erhältlich ist. Acht Euro zahlen Erwachsene. Die Tickets gibt es bei der München Ticket GmbH, Tel. 089 54 81 81 81, www.muenchenticket.de und an den bekannten Vorverkaufsstellen.