03.01.2012 · Olympiapark München GmbH

Munich goes X Games

Munich goes X Games

München gibt Bid Book für den größten Actionsportevent bei ESPN ab Es ist geschafft. Nach dreimonatiger, intensiver Arbeit hat der Olympiapark München die Bewerbungsschrift für die Global X Games 2013-2015 bei Veranstalter und Rechteinhaber ESPN fristgerecht abgegeben. „Mit der Abgabe des Bid Books sind wir den Summer X Games einen wichtigen Schritt näher gerückt. Und ich bin überzeugt, dass wir mit unserer Bewerbungsschrift und Eventpräsentation sehr gute Chancen haben, in die engere Auswahl möglicher Austragungsstädte zu kommen“, zeigt sich Olympiapark-Chef Ralph Huber zuversichtlich. Tatsächlich handelt sich bei der Bewerbungsschrift nicht um ein gedrucktes Buch, sondern um ein rund 190 Seiten starkes Werk, das ganz zeitgemäß auf einen speziellen ESPN-Server geladen wird. Bebildert mit ca. 100 Fotos und Abbildungen, zahlreichen Darstellungen des Set-Up, sogenannten Renderings, und Konstruktionsplänen wird im Bid Book auf alle relevanten Veranstaltungsbereiche eingegangen und natürlich wie sie in München umgesetzt würden. Sollte sich ESPN im April für München und den Olympiapark als Austragungsort entscheiden, würde die bayerische Landeshauptstadt zur europäischen Heimat der weltweit größten und einflussreichsten Actionsports-Veranstaltung werden, bei der sich junge und attraktive Sportarten wie Skateboarden, Freestyle-Motocross und BMX in einer zeitgemäßen Inszenierung präsentieren. Neben der Erstellung des Bid Books wurde in den letzten Wochen zudem eine X Games-Website www.xgames-munich.com ins Netz gestellt und natürlich ist die Münchner Bewerbung auch auf Facebook präsent.