13.04.2011 · Olympiapark München GmbH

Saisonstart beim Besucherservice am 16 April

Saisonstart beim Besucherservice am 16 April

Neu im Programm: Outdoor Teambuilding.

Mit einem neuen Angebot startet der Besucherservice der Olympiapark München GmbH am 16. April in die Saison 2011: Bessere Zusammenarbeit und die Entwicklung einer vertrauensvollen und kooperativen Atmosphäre – dies sind die Ziele des neuen Outdoor Teambuilding. Überall wo Menschen miteinander kooperieren sind Vertrauen und Kommunikation wichtig für Effektivität und Effizienz der gemeinsamen Arbeit, sowie für die Motivation und Zufriedenheit der Mitarbeiter. Das Outdoor Teambuilding schafft mit vielen verschiedenen Übungen und Spielen gemeinsame Erlebnisse, die diese Dimension des Miteinanders erlebbar und erfahrbar macht. Natürlich kann das Training auch mit weiteren Programmen des Besucherservices kombiniert werden.

Ab 16. April stehen zudem wieder die täglichen, erlebnisreichen Touren durch den Park auf dem Programm. „Steigen Sie uns doch einfach mal aufs Dach!“ heißt das Motto zum Beispiel bei der Zeltdach-Tour. Ausgerüstet wie bei einer Expedition geht es entlang des weltberühmten Plattenfeldes hinauf bis zu einem Pylon. Eine unvergessliche Erfahrung. Zu erleben: ein atemberaubendes Panorama und faszinierende Architektur. Dazu gibt es natürlich - wie bei allen Touren - viel Interessantes und Wissenswertes über den Olympiapark zu erfahren. Die Variante mit dem besonderen Thrill heißt Abseil-Tour. Wo die Teilnehmer der Zeltdach-Tour lediglich hinunter schauen, seilen sich besonders Mutige von der Kante des Zeltdachs in über 40 Metern Höhe in die Arena des Olympiastadions ab. Ein faszinierendes Höhenerlebnis mit anschließendem Flug auf Europas längster Seilrutsche bietet zudem die Zeltdach-Tour mit Flying Fox. Nach wie vor sagenhaft: die Stadion-Tour. Von 1972 bis heute Highlights ohne Ende: Olympia, Fußball, Rockkonzerte – da lohnt ein Blick hinter die Kulissen. Zudem wartet in der Olympia-Lobby eine spannende Ausstellung, die original Exponate von den Olympischen Spielen und aus der Fußballgeschichte zeigt. Jede Menge Spaß macht zudem ein Match am sechs Meter langen Riesenkicker. Olympische Welten sind bei der Erlebnis-Tour zu entdecken. Mit der Parkeisenbahn geht es quer durch den Olympiapark zum Olympiastadion, wo sich dem Besucher so manch verschlossene Tür öffnet, wie auch die zur Olympia-Lobby. Beim anschließenden Gang zur Olympiahalle und Olympia-Schwimmhalle werden noch weitere Geheimnisse gelüftet. Außerdem im Programm: Die Architek- und Sightseeing-Tour, die auf Voranmeldung gebucht werden können.

Alle Touren werden wahlweise auf Deutsch oder Englisch abgehalten, auf Wunsch auch auf Französisch. Für Gruppen können nach Voranmeldung zudem individuelle Termine vereinbart werden. Wichtig: Für die Zeltdach-Tour (mit und ohne Flying Fox) und die Abseil-Tour bitte vorher anmelden!

Informationen zum Führungsangebot der Olympiapark München GmbH sowie für Buchungen gibt es beim Besucherservice im Info-Pavillon am Olympia-Eissportzentrum, Tel. 089/3067-2414, Fax 089/3067-2444, E-Mail besucherservice@olympiapark.de.

Das gesamte Führungsangebot inklusive Zeiten finden Sie unter www.olympiapark.de