09.12.2010 · Olympiapark München GmbH

Ticketvorverkauf fur den Nike 60 Air Style startet am 10122010

Ticketvorverkauf fur den Nike 60 Air  Style startet am 10122010

Ticketvorverkauf für den Nike 6.0 Air & Style startet am 10.12.2010 Nach drei Jahren ist der Air & Style zurück im Olympiastadion und jetzt gibt´s auch Tickets dafür: Los geht´s ab Freitag, 10. Dezember, um 8.00 Uhr bei München Ticket und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Und eine Band steht auch schon fest, das dürfte vor allem die interessieren, die sich Arena-Karten besorgen möchten. Geballte kanadische Power gibt es beim Nike 6.0 Air & Style Munich 2011 am 12. Februar 2011 im Olympiastadion München. Auf der Bühne geben Sum 41 Vollgas, die jetzt als erste von zwei Bands bestätigt wurden. Die Fun-Punkrocker aus Ajax, Kanada, passen mit ihren treibenden Rhythmen perfekt in den Air & Style-Mix aus Musik und Sport. Songs wie „Fat Lip" und „In too deep" von ihrem Nr. 1 Hitalbum „All Killer No Filler" haben im Sturm die Charts erobert. Mit Ihrem neuen Album „Screaming Bloody Murder" (Erscheinungstermin: 31.12.2010) kommen sie mit neuen Songs und neuer Show nach München. Das garantiert heiße Ohren und warme Füße ganz im Zeichen des Ahornblattes. Wer hier ganz nah dran sein will, der kann sich jetzt die Arena-Tickets (nur Stehplätze) für 38 Euro inkl. aller Gebühren und Mehrwertsteuer, evtl. zuzügl. Versandkosten, kaufen. Das ist ein Top-Angebot, denn 2007 kosteten diese Tickets noch 52 Euro. Und der „Sparspaß" für diesen Top-Event geht weiter: Die überdachten Tribünenplätze kosten 25 Euro (2007: 43 Euro). Klaus Cyron vom Veranstalter S&K Marketingberatung: „Das ist wirklich ein sensationelles Preis-Leistungs-Verhältnis, nach dem Motto: Buy one, get two free - toller Sportevent + zwei Top-Bands = super Preis!" Wer dennoch etwas mehr ausgeben möchte, kann den Nike 6.0 Air & Style auch als VIP erleben. Das umfangreiche Paket inkl. Catering und reserviertem Parkplatz gibt es für 142 Euro, wobei man dann die Wahl hat, ob man auf der Tribüne sitzen oder in der Arena direkt vor der Bühne stehen möchte.