28.10.2010 · Olympiapark München GmbH

FIS Weltcup Tickets

FIS Weltcup Tickets

VVK-Start für Audi FIS World Cup im Olympiapark am 2. Januar 2011 Jetzt Tickets sichern für die Weltelite des alpinen Skisports Das ist eine echte Sensation – die Weltelite des alpinen Skisports ist in München am Start, genauer gesagt am Olympiaberg. Am 2. Januar 2011 stehen sie am Starthäuschen 564 Meter über dem Meer und blicken auf tausende Zuschauer und die Zeltdach-Silhouette des Olympiaparks. Beim Parallelslalom unter Flutlicht (Start: 16:45 Uhr) geht es um wertvolle Weltcup-Punkte! Außerdem tragen die 15 besten Damen und Herren der Gesamtweltcup-Wertung, plus jeweils ein zusätzlicher Starter aus dem Veranstalterland via Wildcard ihre Rennen am selben Tag und am selben Ort aus. Das können die Zuschauer nur in München erleben! Damit feiert ein richtig ernst zu nehmender sportlicher Wettkampf im Alpinski am Olympiaberg Weltpremiere. Erwachsene zahlen im Vorverkauf 19 Euro, ermäßigt kosten die Tickets sogar nur 11 Euro. Mit diesem City-Event möchte die FIS zudem eine neue Serie etablieren. Das Münchner Publikum kann sich also auf große Namen freuen wie Maria Riesch oder Felix Neureuther. Und natürlich auf alle anderen internationalen Top-Stars, die sich für das Rennen qualifizieren. Die spannenden Duelle Frau gegen Frau und Mann gegen Mann werden nach den offiziellen FIS-Regeln auf der 200 Meter langen Rennstrecke auf der Nordseite des Olympiabergs ausgetragen. Es kann nur einen Sieger geben und der steht erst fest, wenn die letzten verbliebenen Athleten das Finale gefahren sind. Wer vor dem anderen ins Ziel kommt, erhält 100 Weltcup-Punkte wie in Kitzbühel oder bei jedem anderen Weltcup-Rennen auch. Die Zuschauer haben beste Sicht auf das Geschehen, denn für den Top-Event wird der Olympiasee ausgelassen und bietet damit jede Menge Platz für Ski-Fans. Schon einmal haben über 50.000 Besucher am Olympiaberg zwei Parallel-Slaloms in den Jahren 1986 und 1987 verfolgt. Auch damals waren viele Top-Stars am Start, unter anderem Marina Kiehl, Erika Hess, Tamara McKinney u.v.m. Allerdings gab es nur eine Damen-Konkurrenz und keine Weltcup-Punkte. Aber auch als Show-Rennen war es vor 25 Jahren eine Premiere, dass ein klassischer Winter-Event mitten in die Stadt kam. Danach gab es das öfters. Zu Beginn des neuen Jahrtausends trugen die Snowboarder ihre Wettkämpfe im Olympiapark aus und bei den Freestylern gab es sogar Weltcup-Punkte. Zweimal ging die internationale Langlauf-Elite an den Start, einmal davon als FIS Tour de Ski-Auftakt im Olympiastadion. Unvergessen sind natürlich auch die spektakulären Air&Style-Events unter dem Zeltdach im Olympiastadion. Die bisherige Winter-Event-Rekordkulisse von über 60.000 Zuschauern erlebten die Münchner zuletzt beim Red Bull Crashed Ice im Januar 2010. Diese Wintersport-Historie des Olympiaparks macht deutlich, dass auch schon weit vor der Bewerbung um die Olympischen Spiele 2018 spektakuläre Wintersport-Events im Olympiapark erfolgreich durchgeführt worden sind. Tickets: Ticketbestellung ab 11 Euro bei der München Ticket GmbH: Tel. 0180/54 81 81 81 (€ 0,14/Min aus dem dt. Festnetz/ max. € 0,42/Min aus dem Mobilfunk); Fax 089/54 81 81 54 oder www.muenchenticket.de Wer sein Ticket früher kauft, spart Geld! Zwei Euro weniger zahlen alle Skifans, die ihr Ticket für den Audi FIS Ski World Cup im Olympiapark im Vorverkauf erwerben! Zusätzlich zu den normalen Tickets gibt es auch besondere Angebote wie zum Beispiel die Familienkarte für 48 Euro oder das Ticket 4Friends and more für 68 Euro! Als VIP zum Weltcup! Zu einem noch größeren Winter-Vergnügen wird der Audi FIS Ski World Cup für Sie mit dem Weltcup-VIP-Ticket! Ob warm und kuschelig oder mitten im Geschehen unser Angebot bietet Ihnen ein ganz exklusives Wintererlebnis. So beinhaltet das Angebot u.a. einen wunderschönen VIP-Bereich im neuen Restaurant Coubertin mit bestem Blick auf die Rennstrecke, süße Leckereien vom Buffet mit Lebkuchenauflauf, Marillenröster und vielem mehr. Im Zielbereich: Suppen und warme Getränke wie Glühwein, Kaffee und Punsch zum Warmhalten (ab 16.30 Uhr), After-Race-Party mit einem exquisiten Buffet im Coubertin (ab 18.30 Uhr) und natürlich einem reservierten Parkplatz vor der Olympiahalle. Dieses Paket gibt es für 159 Euro pro Person.