06.07.2010 · Olympiapark München GmbH

Halbfinale an historischem Datum ARD schaltet live nach Durban

Halbfinale an historischem Datum ARD schaltet live nach Durban

Diesmal wird der Jubel aus München bis nach Südafrika hallen. Denn die ARD/Bayerisches Fernsehen wird vor, während und nach dem Halbfinalspiel Deutschland gegen Spanien gleich mehrmals live von Südafrika zum Public Viewing im Olympiastadion schalten. Der Grund – das historische Datum. Genau am 7. Juli vor 36 Jahren gewann die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft mit Trainer Helmut Schön im legendären Olympiastadion das Finalspiel der Weltmeisterschaft 1974 gegen Holland. Nach dem Führungstreffer der Niederländer waren es damals Paul Breitner und Gerd Müller, die mit ihren Toren die damalige Nationalelf zum zweiten Mal nach 1954 zum Weltmeister machte. Wenn das kein gutes Omen ist! Diesmal wird es die spanische Elf sein, die es - wenn auch indirekt - in München zu besiegen gilt. Und tatsächlich gibt es noch eine Brücke von München nach Südafrika.  Fast genau in einem Jahr wird in Durban, also an der Austragungsstätte des Halbfinalspiels Deutschland – Spanien, das IOC die Entscheidung über die Vergabe der Olympischen Winterspiele und Paralympics 2018 fällen. Ein Grund mehr für die Bewerbungsgesellschaft München 2018 sich morgen Abend im Olympiastadion zu präsentieren. Allen voran wird Bewerbungschef Willy Bogner vor Ort sein, um der deutschen Mannschaft zu zujubeln. Und auch Oberbürgermeister Christian Ude wird morgen im Olympiastadion - wie schon beim Viertelfinale - dem deutschen Team die Daumen drücken. Spielbeginn ist um 20.30 Uhr, Einlass ins Olympiastadion ist ab 18.30 Uhr.  Der Eintritt zum public viewing impark10 kostet wie schon bei allen vergangenen Spielen inklusive einem Freigetränk vier Euro (6-14 Jahre, Kinder unter 6 Jahren sind frei) bzw. sechs Euro (ab 15 Jahre und Erwachsene). Wobei das Freigetränk einen Gegenwert von 2,80 Euro (Wasser) bis 3,50 Euro (Bier) hat. Tickets können bei München Ticket im Vorverkauf oder an der Abendkasse erworben werden: 0180 54 81 81 81 oder www.muenchenticket.de