15.12.2009 · Olympiapark München GmbH

Zum 112010 Aus SoccaFive wird SoccArena

Zum 112010 Aus SoccaFive wird SoccArena

Neuer Name für 100 Prozent Fußballspaß! Ab 1. Januar 2010 heißt die Olympiapark SoccaFive Arena im Olympia-Eissportzentrum nun SoccArena Olympiapark. Zudem gibt es eine neue Internetadresse. Diese lautet ab Jahresbeginn www.soccarena-olympiapark.de. Nach wie vor versprechen die fünf kompakten Spielfelder jede Menge Spaß und noch mehr Fußballvergnügen pro m2. Die SoccArena im Olympia-Eissportzentrum bietet vier sogenannte Match Courts und einen Speed Court. Auf den vier größeren Match Courts (30 x 15 Meter) spielen idealerweise fünf gegen fünf, der kleinere Speed Court mit den Maßen 13 x 26 Meter eignet sich am besten für das Spiel vier gegen vier. Der markante blaue Boden ist ein speziell entwickelter Kunstrasen mit Granulat, der  maximalen Spaß bei minimalem Verletzungsrisiko bietet. Zudem ist er für fast jeden Schuh geeignet und schont die Gelenke. Das einmalige Ambiente der SoccArena wird durch das gastronomische Angebot in der Sky Sportsbar abgerundet. Die SoccArena bietet Spaß für jede Gelegenheit und jedes Alter. Besonders beliebt: die Kids Party. Hier kann sich die Rasselbande nicht nur richtig austoben, sondern zusätzlich auch ein gezieltes Training unter fachmännischer Anleitung erhalten. Sind die Kids nach dem Spiel dann richtig hungrig, hält auch hier die SoccArena das richtige Lieblingsessen parat. Aber auch für Erwachsene werden attraktive Packages geschnürt wie z.B. ein zünftiges Barbecue nach einem tollen Turnier oder andere Incentives wie den SoccArena Business Kick. „Fakt ist: Die SoccaFive Arena im Olympiapark hat seit ihrem Start im Jahr 2004 alle Erwartungen übertroffen. Grund genug für uns, nach Auslauf des Vertrages mit der Schaffelhuber Akademie Ende des Jahres, die Arena unter alleiniger Regie weiterzuführen“, so Olympiapark-Chef Ralph Huber. Wesentlich zum Erfolg der Arena beigetragen hat vor allem das Online-Reservierungssystem mit dem man bequem von zu Hause oder am Arbeitsplatz in „real time“ sehen kann, welche Plätze in den nächsten drei Monaten frei sind und natürlich auch gleich seinen Court buchen kann. Preise: Match Court (fünf gegen fünf): 35 bis 51 Euro/Stunde, Speed Court (vier gegen vier): 28 bis 40 Euro/Stunde; Reservierungen nur schriftlich unter Fax. 3067-2139 oder bis 31. Dezember 2009 unter www.olympiapark-soccafive.de und ab 1. Januar 2010 unter www.soccarena-olympiapark.de. Öffnungszeiten der SoccArena Olympiapark: Mo-Fr 14-22.30 Uhr sowie Sa, So, Feiertage und Ferien 12-21.00 Uhr, (bei Bedarf längere Öffnungszeiten, siehe „Kalender“ auf www.soccarena-olympiapark.de)