02.11.2009 · Olympiapark München GmbH

46 Sixdays Action wie noch nie und ein grosser Abschied

46 Sixdays Action wie noch nie und ein grosser Abschied

Die besten Bahnradprofis der Welt, jeden Tag ein anderes Motto, Live-Musik, 6days Club und ein irres Rahmenprogramm mit zünftiger Gastronomie – das verspricht das 46. Münchner 6-Tage-Rennen vom 12. bis 17. November in der Olympiahalle. Der große Held der Münchner Bahn, Bruno Risi, gibt seine Abschiedsvorstellung in einem denkwürdigen Rennen. Denn diesmal ist es gelungen, ausschließlich Nationalmannschaften zusammenzustellen – alles da von Downunder bis Amerika. Lauter Top-Teams, die sich auf der Bahn einen packenden Kampf liefern werden. Aber nicht nur die Radprofis: „Todesmutige“ Inline-Skater lassen sich mit Derny-Motorrädern auf Tempo 60 beschleunigen und rasen mit Höllentempo in die Radbahn-Steilkurve - Body-Checks inklusive. Das Ganze nennt sich Sixdays InlineCrossContest und findet jeden Abend in der Olympiahalle statt. Wie beim Boardercross ist jeder Körperkontakt erlaubt. Der, der als erster die Ziellinie passiert, gewinnt. Von Almhütten bis Strip – alles da! Und dann einfach eintauchen in die Arena der Olympiahalle: Hier geht´s immer zünftig zu mit Biergarten, Weißbierkarussel und der Live-Band Barfuss, die schon während der Wiesn den Münchnern ordentlich einheizte. Viel Flair verbreiten auch die Almhütten aus dem Salzburger Land. Da sind wir schon bei den Mottotagen: Die Trachtennacht am Samstag – präsentiert von SalzburgerLand Tourismus – passt da bestens dazu, aber auch die Italienische Nacht am Donnerstag wird seinen eigenen Zauber entfalten. Deko, Gastro und die Musik erinnern an einen lauen Sommerabend im Süden. Aber egal  welches Motto: Wer Spaß haben und feiern möchte, ist hier genau richtig. Auch wenn´s mal ein bisschen länger gehen sollte, denn  im 6days Club ist Party bis in die Morgenstunden (nur sonntags geschlossen).  Ab 21.30 Uhr  legen hier bekannte DJs aus der Münchner Club-Szene auf wie z.B. Milchbar Resident DJ Jo Kraus. Hier werden Cocktails und Longdrinks genossen. Und: Hier wird gestrippt! Heiße GoGo Girls heizen die Stimmung mächtig an. Zudem gibt es Tabledance „boys and girls“. Der Raum in der ehemaligen kleinen Olympiahalle wird stimmungsvoll mit Großprojektionen in unterschiedliche Farbwelten getaucht und mit einer Mega-Spiegelkugel (1,50 Meter Durchmesser) versehen. Für die Nachtschwärmer wurde also auch hier ein neues Konzept entwickelt.  

6 Tage volles Programm

Bei den Sixdays in der Olympiahalle geht es sprichwörtlich rund. Jeder Tag steht unter einem anderen Motto und das Motto ist Programm! 1.    Etappe: Startschuss: Italienische Nacht, Amateur-Rennen Donnerstag, 12.11.2009, Einlass 18.30 Uhr Startschuss zu 6 Tagen Spitzensport und Vergnügen heuer auf Italienisch! Das fängt schon beim Startschützen an: Der beliebte Botschafter der Emilia Romagna und Bayernstürmer Luca Toni wird die Teams um 20.00 Uhr auf die sechstätige Reise schicken. Die Liebe der Tifosi  zum Radsport ist legendär! Da liegt der südländische Sixdays-Auftakt auf der Hand. Italienische Gastro, Musik und Rahmenprogramm verstehen sich von selbst!  Zudem zeigen die Profis selbst, wann wer Punkte kassiert oder Runden gewinnt – sprich – wo es lang bzw. wie es rund geht beim 6-Tage-Rennen. Die Italienische Nacht ist der perfekte Einstieg für alle: Kenner und Sixdays-Neulinge! 2. Etappe: Partynacht, Amateur-Rennen Freitag, 13.11.2009, Einlass 18.30 Uhr Heute wird gefeiert bis der Hahn kräht!  Es ist Partytime bei den Sixdays. Und: Kabel eins sucht „Deutschlands beste Partyband“. Sie heizen auf Hochzeiten ein und bringen Firmenfeiern zum Kochen. In „Deutschlands beste Partyband“ versammelt der Fernsehsender kabel eins die besten Hobby-Musiker des Landes in einer Show. Während des neuen Band-Castings, müssen sich die Gruppen auch bei realen Events bewähren. Da bietet sich die Partynacht des Münchner 6-Tage-Rennens geradezu an. Drei der letzten neun Bands werden während der Sixdays-Nacht in der Olympiahalle auftreten und versuchen, bei ihren etwa zwölfminütigen Gigs das Publikum zu begeistern. Und noch mehr Musik: „Barfuss“ - die beste Coverband weit und breit – wird dem Partyvolk natürlich zusätzlich ordentlich einheizen. Dazu sorgt der Aprés Ski Stadl und die spektakuläre Kurvenbar in der Ostkurve für Stimmung bis in die Morgenstunden. Übrigens: Für Spätentschlossene gibt es das neue Late-Night-Ticket ab 22.30 Uhr zu nur 10.- Euro. 3. Etappe: HypoVereinsbank Jugendtreff (13.00 bis 17.00 Uhr) Samstag,14.11.2009, Einlass 11.30 Uhr Am 14.11.2009 ist es wieder soweit: Der HVB Jugendtreff der HypoVereinsbank steht auf dem Programm. Mit Stars auf der Rennbahn und der Bühne. Das Highlight 2009: Die HypoVereinsbank und Concorde Filmverleih holen Bella, Edward und Jacob nach München! Da schlagen die Herzen  der deutschen TWILIGHT-Fans höher: Die TWILIGHT-Stars Kristen Stewart, Robert Pattinson und Taylor Lautner sind zu Gast beim diesjährigen HVB Jugendtreff! Die drei NEW MOON-Hauptdarsteller werden gemeinsam mit Regisseur Chris Weitz vor Tausenden begeisterten Fans die ersten Ausschnitte aus dem zweiten Teil der TWILIGHT-Saga vorstellen. Die Berliner Popgruppe Jennifer Rostock wird dem deutschen Publikum außerdem erstmals Songs aus dem Soundtrack des Films "NEW MOON" live on stage präsentieren.
Außerdem mit dabei:  Apollo 3 - Die "jüngste und coolste Rockband des Universums"! Eva Simons - Ihr Song "Silly Boy" wird als der neue Song von "Rihanna featuring Lady Gaga" gefeiert. Aloha from Hell - Die aktuellen Comet-Gewinner standen 2009 sowohl mit ihrem Album als auch mit drei Singles ganz vorn in den Media Control Charts - und das in mehr als einem Dutzend Ländern. Cascada - Der aktuelle Song "Evacuate the Dancefloor" führt nicht nur die deutschen Charts  an, sondern schaffte es sogar in die US-Single-Charts. Queensberry - Sie sind die aktuellen Sieger der letzten Popstars-Staffel und waren in diesem Sommer bei fast allen großen Musikfestivals dabei. Daniel Schuhmacher - Der smarte Soulpopper gewann in diesem Jahr die Fernsehshow "Deutschland sucht den Superstar". Durch das Programm führen auch dieses Jahr Sabrina & Jan. 3.  Etappe: Trachtennacht präsentiert vom SalzburgerLand mit Hüttenzauber im Almdorf, Amateur-Rennen Samstag,14.11.2009, Einlass 18.30 Uhr Dirndl und Lederhosen raus und hin zur zünftigen Sixdays-Trachtennacht mit Hüttenzauber! Das ist die Gelegenheit, das Wiesn-Outfit nochmal glänzen zu lassen. Und es lohnt sich – besonders für die Damenwelt: Die ersten 100 feschen Madln im Dirndl erhalten einen Sixdays-Cocktail gratis an der Kurvenbar. Für die richtige „Musi“ sorgen „Barfuss“ - urig, münchnerisch, einfach gut eben. Passend zum Motto sollten die Trachtler an diesem Abend im Almdorf auf der Ebene 4 der Olympiahalle vorbei schauen – Hüttenzauber garantiert. Wer es an diesem Abend nicht schafft, das Almdorf zu besuchen, kein Problem, die neue zünftige Gastrozone hat auch in den anderen Sixdays-Nächten geöffnet. 4. Etappe: Familientag Sonntag, 15.11.2009, Kids Cup, Einlass 13.00 Uhr, Beginn 14.00 Uhr Hier haben alle Ihren Spaß – egal ob Mama, Papa, Oma, Opa oder Kinder - auf alle warten tolle Attraktionen. Einer der Highlights am Familientag: Für alle Fans, die für den HVB Jugendtreff kein Ticket ergattern konnten, werden die Aufzeichnungen vom Liveauftritt der drei TWILIGHT-Stars Kristen Stewart, Robert Pattinson und Taylor Lautner und die ersten Ausschnitte des neuen Twilight-Films „New Moon“ noch einmal auf der Großleinwand gezeigt. Ein weiterer Höhepunkt ist der Sixdays Kids Cup, bei dem die jüngsten Radsportler Ihr Können auf der Bahn zeigen! Und natürlich gibt es für die „kleinen“ Sixdays-Fans jede Menge Spiel- und Spaßaktionen. Zum Beispiel - Yiiihaaaa!- das „Langnese-Pullriding“. Ein Event, das riesig Laune macht - und natürlich gibt es jede Menge tolle Preise zu gewinnen! Hier wird gezogen und geschüttelt, denn ganz ohne Motor wird der wilde Bulle bewegt. Allein mit der eigenen Muskelkraft sollen die Teams versuchen, den mutigen Cowboy der gegnerischen Mannschaft vom Langnese Bullen herunter zu werfen. Natürlich sind beim Familientag auch das Gastro-Angebot, ein eigenes Kinder-Rennen auf der Bahn und ein spezielles Ticket-Special ganz aufs Thema abgestimmt. 5. Etappe: Jagdfieber Montag, 16.11.2009, Einlass 18.30 Uhr, Amateur-Rennen Montagabend. In der Olympiahalle grassiert das Jagdfieber. Es ist die Nacht der Entscheidungen. Für die Kenner die sportlichste aller Sixdays-Nächte. Eines ist sicher: Es wird spannend! Wer holt sich den Sieg der Kleinen und Großen Jagd? Oder entscheidet gar ein Rundengewinn auf den letzten Metern über den Triumph? 6. Etappe: Championsnacht Dienstag, 17.11.2009, Einlass 18.30 Uhr, Amateur-Rennen Noch etwas „Vorgeplänkel“ -  dann wird’s ernst! Die Stunde der Wahrheit,  das ultimative Finale steht an. Heute werden sie ermittelt, die Gesamtsieger des 46. Münchner 6-Tage-Rennens. Die Schlussjagd: Höchste sportliche Anstrengung, Nerven aufreibende Spannung, frenetischer Beifall und dann „We are the Champions…“