04.04.2007 · Olympiapark München GmbH

Olympiapark der Treffpunkt an Ostern

Olympiapark  der Treffpunkt an Ostern

Wer was erleben will, der kommt an Ostern in den Olympiapark. Denn hier ist mächtig was los! Am Ostersonntag, 8. April, steigt nicht nur das traditionelle Osterfest, sondern auch alle Freizeit- und Tourismuseinrichtungen des Parks bieten an den Feiertagen und in den Ferien eine Menge weiterer toller Angebote. „Das Gelbe vom Ei“ gibt’s beim Osterfest der Olympiapark München GmbH, Radio Arabella und der Kaufhof Galeria am Marienplatz. In diesem Jahr findet das Fest für die ganze Familie am Ostersonntag, 8. April, von 11.00 bis 17.00 Uhr unter dem Zeltdach vor der Olympia-Schwimmhalle statt. Und gerade für Kinder gibt es hier viele, tolle Aktivitäten. Die großen und kleinen Besucher erwartet sechs Stunden volles Programm: Bühnenspiele, Wettbewerbe, Gewinnspiele, Eierbemalen und viele weitere Aktionen. Den besonderen Kick an Ostern bietet die Olympiapark SoccaFive Arena im Olympia-Eissportzentrum. Hier gibt es Fußball der nächsten Generation. Kleinfeldfußball für fünf gegen fünf in einmaligem Ambiente auf abgegrenzten Feldern. Den Freizeit-Kickern stehen vier Großfelder und ein Speed Court zur Verfügung. Info und Buchung unter 089/30 67-2137. Weitere Infos unter: www.olympiapark-soccafive.de. Die „Kufendreher“ können auf dem Eis noch mal richtig Gas geben, denn hier steht im Olympia-Eissportzentrum bis einschließlich 29. April ein abwechslungsreiches Eislauf-Angebot auf dem Programm. Publikumseislauf Mo. bis So. von 10.00 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 16.00 Uhr;  Mi. – So. 20.00 – 22.30 Uhr. Zusätzlich hält der Olympiapark Sonderprogramme wie Publikumskürtraining oder Seniorensport im Olympia-Eissportzentrum bereit. Info-Tel.: 089/30 67-2150. Übrigens: Der Osterhase schaut am Ostersonntag (8. April) nicht nur beim Osterfest vorbei. Er wird auch zum Olympia-Eissportzentrum hoppeln und dort Süßigkeiten verteilen Nach so viel Action kann ein Ausgleich in der Olympia-Schwimmhalle nicht schaden. Die Besucher können an den Osterfeiertagen und Ferien zu den üblichen Badezeiten  (Mo., Mi. und Fr.-So. 07.00 – 23.00 Uhr, Di. und Do. 07.00 –17.15 Uhr und 20.30 – 23.00 Uhr) in den verschiedenen Becken nach Lust und Laune planschen. Natürlich stehen auch alle anderen Einrichtungen wie das Olympia-Sauna-Paradies zur Verfügung. Bäderhotline: 01801 796223. Natürlich kann man auch einfach nur im Park spazieren gehen oder auf den Olympiaturm (täglich 9.00 bis 24.00 Uhr, letzte Auffahrt 23.30 Uhr) fahren und die tolle Aussicht auf München und Umland genießen. Außerdem lässt sich ein solcher Spaziergang trefflich durch eine interessante Führung unterbrechen. Der Besucherservice des Olympiapark bietet täglich um 11.00 Uhr die Stadion-Tour, um 14.00 Uhr die Erlebnis-Tour und um 14.30 Uhr die Zeltdach-Tour an. Die Variante mit dem besonderen Kick: die Abseil-Tour. Wo die Teilnehmer der „normalen“ Zeltdach-Tour lediglich hinunter schauen, „stürzen“ sich die besonders Mutigen in die Tiefe. Immer Freitag, Samstag und Sonntag um 16.00 Uhr geht es am Seil über 40 Meter von der Kante des Zeltdachs in die Arena des Olympiastadions. Oder wie wäre es mit dem Audiowalk, bei dem die Besucher via MP3-Player von Sport- und Showgrößen ganz individuell durch den Park „geführt“ werden. Info-Tel. und Anmeldung: 089/3067-2414; E-Mail: besucherservice@olympiapark.de. Wer also an den Osterfeiertagen und in den Ferien zu Hause bleibt, sollte unbedingt mal im Olympiapark vorbeischauen. Denn hier kommt jeder auf seine Kosten.
Detaillierte Informationen über die Angebote und Öffnungszeiten der Freizeit- und Tourismusangebote im Olympiapark München gibt es auch unter: www.olympiapark.de.