Olympiapark München

Im Olympiapark ist immer was los!

Internationales Veranstaltungszentrum, Sport- und Freizeitpark und touristische Attraktion von Weltruf - das ist der Olympiapark München.

220,6 Millionen registrierte Besucher:innen insgesamt, davon 125,2 Millionen bei 14.468 sportlichen, kulturellen und kommerziellen Veranstaltungen und 95,4 Millionen Gäste in den Freizeit- und Tourismuseinrichtungen zählt das Olympische Gelände bislang mit seinen architektonisch so einmaligen Bauten (Stand 31.12.2020). Im Geschäftsjahr 2020 waren es – bedingt durch die Corona-Pandemie – lediglich etwas mehr als eine Million Besucher:innen, von denen rund 374.000, 143 Veranstaltungen (an 328 Veranstaltungstagen) besuchten und rund 635.000 die Freizeit- und Tourismuseinrichtungen nutzten. 34 Welt-, 12 Europa- und über 100 deutsche Meisterschaften sowie viele weitere bedeutende Sport-Events, Konzerte mit Stars aus Pop, Rock und Klassik, Messen, Tagungen und Ausstellungen verschiedenster Art füllen die Chronik seit den Olympischen Spielen 1972. Ebenso erfolgreich präsentieren sich die Freizeit- und Tourismusbetriebe mit ihren vielen zusätzlichen und zeitgemäßen Angeboten. Mit dieser einzigartigen Konzentration und Kombination von unterschiedlichen Veranstaltungs- und Freizeitstätten sowie entsprechenden Angeboten hat sich der Olympiapark München zu einem der bedeutendsten Zentren seiner Art entwickelt.